Allgemein
Wirtschaftskontakte

Deutsch-Finnische Gesellschaft
Leverkusen

Die Leverkusener Bezirksgruppe der Deutsch-Finnischen Gesellschaft wurde am 28.10.1968 gegründet, nur wenige Wochen nach der Besiegelung der Städtepartnerschaft zwischen Leverkusen und Oulu. Erster Vorsitzender war Rechtsanwalt Adolf von der Heyde gewesen. Oberbürgermeister Wilhelm Dopatka und Manfred Theves (ebenso Gründungsmitglieder) folgten als Vorsitzende. Dem heutigen Vorstand gehören Bernhard Marewski als Vorsitzender und die gebürtige Finnin Suvi Risch als stellvertretende Vorsitzende an.

Mit Vorträgen, Konzerten oder Ausstellungen unterstützt die DFG die freundschaftlichen Beziehungen zu Finnland, vor allem die Städtepartnerschaft. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen gehören das Juhannusfest, Pikku Joulu u.a..

Nach 1989 fanden alle zwei Jahre Bürgerreisen nach Oulu mit anschließender Finnland-Rundreise statt.
05. Bürgerreise 1997
06. Bürgerreise 1999
07. Bürgerreise 2001
08. Bürgerreise 2003
09. Bürgerreise 2005
10. Bürgerreise 2007

Zum Finnland-Deutschland Verein in Oulu mit seinem Vorsitzenden Gottfried Effe bestehen gute Kontakte.

Das besondere Ereignis im Jahre 2005:
16.04. - 09.10.2005
Finnlanddorf
Landesgartenschau Leverkusen 2005

Die DFG Leverkusen bemüht sich auch um die Entwicklung wirtschaftlicher Beziehungen zwischen Leverkusen und finnischen Firmen.

    Wirtschaftskontakte

  • FinnContact Leverkusen

  • Finnisch-deutsches Kolloquium
    in Leverkusen am 27.5.1997

    [ Programm ] [ Berichte ]
    Thema: Internationalisierung und Globalisierung - Hemmnis oder Chancen für die Wirtschaft
    Industrie- und Handelskammer zu Köln
    Zweigstelle Leverkusen
    An der Schusterinsel 2
    (Leverkusen-Opladen)

  • 21./22.11.2003
    Leverkusen Road Show in Oulu
    Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH
    Business and Co-operation Leverkusen-Oulu
    Oulu - Medipolis Center

  • 13.- 17.08.2004
    Oulun Suurmessut 2004
    Beteiligung der Stadt Leverkusen / LAGA Leverkusen 2005 an der Großmesse Oulu.
    Poster pdf

  • 01.- 03.09.2004
    Bio meets Nano and IT 2004
    Three partner cities, Leverkusen, Halle and Oulu, all strategically aim to develop biotech-nology as a major future commercial sector.
    Bioforum Oulu and Technopolis Plc. - City of Oulu - Oulu Regional Business Agency - Oulutech Ltd. - Bioprocess Engineering Laboratory & Biocenter Oulu, University of Oulu - Wirtschaftsförderung Halle - Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH - IRC Finland - IRC Lower Saxony/Saxony Anhalt - IRC North Rhine-Westphalia
    Oulu - Medipolis Center
    Ansprechpartner in Leverkusen:
    Dieter Roeloffs, WFL
    Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH

  • 07.- 08.09.2006
    Bio meets Nano and IT 2006
    Ansprechpartner in Leverkusen:
    Dieter Roeloffs, WFL
    Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH

  • 09.- 11.12.2008
    Bio meets Nano and IT 2008
    Ansprechpartner in Leverkusen: Dieter Roeloffs, WFL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH
    Bericht

Leverkusen - Oulu
Städtepartnerschaft seit 1968

Die Partnerschaft zwischen dem nordfinnischen Oulu und Leverkusen besteht seit über 40 Jahren. Die Anregung zu der Städtepartnerschaft Leverkusen-Oulu ging aus von dem Verwaltungsschef der Stadt Oulu, Stadtdirektor Arvo Heino. Vorausgegangen war eine Initiative der Stadt Halle a.d. Saale (damals DDR), ein Partnerschaftsverhältnis mit Oulu einzugehen. Mögen es die finnischen Bestrebungen um politische Parität und Neutralität oder mögen es schon bestehende gute Wirtschaftskontakte gewesen sein - der Leverkusener Rat nahm die von Oberstadtdirektor Dr. Walter Bauer überbrachte Anregung einstimmig an.

Besiegelt wurde die Städtepartnerschaft - für Leverkusen die erste von inzwischen sechs Städtefreundschaften - zunächst in Oulu am 7. Juni 1968 im Rahmen einer Deutschland-Woche und eines Freundschaftsfestes. In Leverkusen wurde die Partnerschaftsurkunde in einer festlichen Ratssitzung im Schloss Morsbroich am 23. Juni 1968 von Stadtdirektor Arvo Heino und Oberbürgermeister Wilhelm Dopatka unterzeichnet.

Die Förderung der Kontakte der Menschen beider Partnerstädte stand von Anfang an im Vordergrund aller Bemühungen der Stadtverwaltungen sowie der deutschen und finnischen Freundschaftsvereine.

Der Leverkusener Kinderchor, der Oulun Kamerikuoro, der Knabenchor des CVJM Oulu, das Schülerorchester des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, die Sängervereinigung 1882 Manfort, die Bayer-Philharmoniker und der Bayer-Männerchor, das sind nur einige der kulturellen Gruppen, die in der jeweiligen Partnerstadt Konzerte gegeben haben.

Auch im sportlichen Bereich gab es bisher einen regen Austausch: Schwimmer, Fußballer, Flieger und Behindertensportler trafen sich in Oulu oder Leverkusen. Der Stadtsportbund Leverkusen hält Verbindungen mit Sportgruppen in Oulu

Jugendliche und Schüler, Studenten und Praktikanten besuchen regelmäßig die Partnerstädte.
"Bürgerreisen" nach Oulu, die seit 1989 alle zwei Jahre angeboten werden, fördern die Freundschaft.

Museen und Galerien pflegen intensive Kontakte. Die Palette reicht von Ausstellungen Ouluer Künstler in Leverkusen über die Präsentation von Photowettbewerben bis hin zur Vorstellung des Leverkusener Kunstbesitzes im Ouluer Museum.

Leverkusen war im Jahre 1972 Tagungsort der Bundesdelegierten der Deutsch-Finnischen Gesellschaft. Im Mai 1990 richtete Leverkusen den 3. Deutsch-Finnischen Kongress der Partnerstädte aus, an dem 56 Delegationen aus beiden Staaten teilnahmen.

Weitere Auskünfte zur Städtepartnerschaft Leverkusen-Oulu:
Stadtverwaltung Leverkusen
Büro für Rats- und Bezirksangelegenheiten
Herr Uwe Bräutigam
Tel.: 0214/ 406 8870 · eMail



DFG Leverkusen