Forum Finlandia

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

Cristina

01.05.2009, 21:19
 

Sprachprobleme (Au Pair)

Hallo,
ich bin jetzt 19 Jahre alt, komme aus Potsdam und stecke mitten in den Abiturprüfungen. Nach dem Abitur würde ich gerne ein Jahr als Au-Pair in Finnland verbringen. Das Problem sehe ich allerdings in der Sprache. Da mein Finnisch sehr armseelig ist, frage ich mich, ob ich überhaupt dafür geeignet wäre. Bei den meisten Anforderungen steht zwar, dass gute Englischkenntnisse reichen, doch denk ich mir, dass finnische Familien sicher nichts mit einem Au-Pair anfangen könnten, das die Sprache noch nicht beherrscht. Oder irre ich mich da?
Ich hoffe ihr könnt mir Aufschluss geben :-)
Liebe Grüße,
Cristina

Swantje

02.05.2009, 04:26

@ Cristina

Sprachprobleme

Ahoi :)
Deine Sorge ist verständlich, aber keine Angst ;)
Es gibt zwar keine Pauschalantwort frei nach dem Motto "aber nein, das macht absolut und überhaupt nichts", dennoch ist dies keine Hürde, die nicht zu nehmen ist.
Das ist von Familie zu Familie unterschiedlich. Die einen erwarten etwas mehr, die anderen etwas weniger Finnisch. Im Grunde sind sie aber alle Realisten. Wer kann denn schon in unserem Alter wirklich Finnisch sprechen? :D Ich bin 18 Jahre alt und beschäftige mich schon etwas länger mit der Sprache, aber wirklich sprechen kann man das nicht nennen.
Wichtig ist, dass du, wenn du dich bewirbst, sei es direkt bei Familien oder bei einer Organisation, ehrlich bist. Also ruhig sagen, man kann kaum bis gar kein Finnisch, ist aber sehr lernwillig.
Dann kommt es noch darauf an, wie alt die Kinder in der jeweiligen Familie sind. Einem 1-Jährigen ist es wohl eher nicht so wichtig, ob du ihm ganze Geschichten erzählen kannst. ;) Und wenn die Kinder dann schon älter sind, haben sie auch alle Englisch in der Schule. Zur Not kann man sich also wirklich damit verständigen.
Finnen sind meist schon froh, wenn sich jemand überhaupt die Mühe macht, ihre Sprache zu lernen. Sie sind sich wohl darüber bewusst, dass es eine außergewöhnlich schwere Sprache ist :D
Ein Finne könnte von dir auch nur gutes Finnisch erwarten, wenn du einen Sprachkurs über längere Zeit belegt hast, da im Selbststudium kaum ein komplettes Verständnis der Sprache erzielt werden kann. Jetzt zur Abiturzeit ist die Motivation sich hin zu setzen und zusätzlich eine Sprache zu lernen,die noch dazu so dermaßen kompliziert ist, ja eher gering. (Ich gehe da jetzt einfach mal von mir aus :) )

Kurz: Keine Sorge, einfach bewerben! Es wird einige Familien geben, die möglicher Weise gute Grundkenntnisse vorraussetzen, aber wie ich schon sagte, sie sind realistisch. Denke ich an Berichte von Aupairs aus Finnland, so konnte da kaum jemand bereits Finnisch, als er dort ankam.
Dafür besucht man in Finnland dann schließlich auch einen Sprachkurs :)

In diesem Sinne, viel Erfolg! Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen die Zweifel nehmen =)

Peter(R)

06.05.2009, 21:23

@ Cristina

Sprachprobleme

Hallo Cristina

Ich wuerde mir betr. der Sprache keine grossen Sorgen machen. Habe diverse AuPair kennen gelernt und die konnten am Anfang kaum ein Wort sprechen.
Wichtig ist aber, dass Du nicht irgendwo in ein kleines Kaff gehst, denn dort gibt es keine Sprachkurse und die Distanz zum nächst möglichen Kursort kann in Finnland recht weit sein.

Gruss
Peter

Cristina

06.05.2009, 21:39

@ Peter

Sprachprobleme

Hallo,

oh danke, das hilft mir alles doch etwas weiter, beziehungsweise beruhigt mich :-).
Zu den "Käffern": Kann man denn steuern, wohin man kommt?

Liebe Grüße
Cristina

Swantje

13.05.2009, 15:31

@ Cristina

Sprachprobleme

Hei,

das kommt darauf an, ob du deinen Austausch über eine Agentur planst oder nicht.
Wenn man sich seine Familie selbst sucht, dann kann man das natürlich steuern. (z.B. auf aupair-world.net)

Agenturen sagen, es soll dem Aupair möglich sein einen Sprachkurs zu besuchen. Demnach wird also auch eine Agentur darauf achten, dass es für dich möglich ist, einen Sprachkurs zu besuchen.

Meiner Meinung nach gibt es da also keine Bedenken, ob es möglich ist oder nicht. Die Frage ist eher, wie lange man fährt. ;) ( http://www.aupairagentur-cefelin.de...finnland.htm#au-pair_sprachkurse ) (Da steht auch noch einmal eine kurze Information zu dem Thema.)
Ansonsten kann man sich auch einfach bei jeder Agentur persönlich melden und fragen. Ich denke, das wäre auch das sinnvollste, wenn du alles über eine Agentur machen willst.

Gruß
Swantje

Satumaa

27.05.2009, 15:24

@ Cristina

Sprachprobleme

Hei,
ich weiss ja nicht, ob es dir hilft, aber ich habe mir bei "www.ich-nix-verstehen.de" einen Express-Sprachkurs bestellt. Die wichtigsten Wörter stehen auf Vokabelkarten, ein Reisewörterbuch ist dabei, CD´s - und ist auch gar nicht mal soo teuer (59,95 Euro).

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!
Lg, Sandra

1222 Postings in 551 Threads, 136 registrierte User, 14 User online (0 reg., 14 Gäste)
Forum Finlandia | Kontakt || forum powered by mylittlehomepage
RSS-Feed


airberlin.com - Your Airline.




















Impressum