Sachbuch II
 
  Übersicht Verschiedenes  
Jetzt bei Amazon bestellen
Finnland - Perthes Länderprofile
Von Ekkehard Militz
Die Länderprofile sollen das jeweilige Land strukturiert unter den wesentlichen fachlichen Aspekten erschließen und dabei die Bedeutung geoökologischer Aspekte berücksichtigen. Es handelt sich um praktikable Nachschlagewerke für Dozenten, Studenten und jeden an Landeskunde interessierten Leser

Gebundene Ausgabe, 280 Seiten
dazu : 99 Tabellen, 5 Übersichten, 112 Abbildungen und Karten, 32 Farbfotos
J. Perthes Vlg., Gotha

Jetzt bei Amazon bestellen
Geschichte der finnischen Literatur.
Von Pertti Lassila
Der vorliegende Band gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte der finnischen Literatur von den Anfängen der schriftlichen Tradition um 1155 bis in die Gegenwart unter Einbeziehung des sozial- und ideengeschichtlichen Kontexts.
Es ist eine gründliche Einführung in die finnische Literatur in deutscher Sprache - eine Literaturgeschichte zum Lesen und Nachschlagen für Studierende und Lehrende der Finno-Ugristik sowie für interessierte Leser und Finnlandliebhaber. Amazon.com

Broschiert - 251 Seiten
Francke, Tübingen

Jetzt bei Amazon bestellen
Kirchengeschichte Finnlands.
Von Simo Heininen, Markku Heikkilä, Pertti Lassila
Eine allgemein verständliche Darstellung der Kirchengeschichte Finnlands von den Anfängen bis zur Gegenwart.
Inhalt: Missionszeitalter und Kirchenorganisation, Hoch- und Spätmittelalter, Das, Zeitalter der Reformation, Orthodoxie und Volksbildung, Das Zeitalter der Aufklärung, Erweckung und Liberalismus, Die Kirche zur Zeit der Entstehung der bürgerlichen, Gesellschaft, Kirche und Gesellschaft in der Krise.
Dr. Markku Heikkilä, Professor für Praktische Theologie an der Universität Helsinki. Dr. Simo Heininen, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Helsinki. Amazon.com

Broschiert - 240 Seiten
Vandenh. u. R., Gött.

Jetzt bei Amazon bestellen
Mensch und Natur. Alvar Aalto in Deutschland.
Von Dörte Kuhlmann
Mit seinen Bauten im Deutschland der Nachkriegszeit setzte Alvar Aalto wichtige Maßstäbe für eine neue Herangehensweise an die Architektur. Die allgemeine Bewertung der Architektur von Aalto als natürlich, human oder organisch ist untrennbar verbunden mit der Rezeption durch die Öffentlichkeit und der Architekturkritik. Das Bild des einsamen Künstlers, der allein durch die Natur im fernen Finnland inspiriert war, aber ansonsten nur aus sich selber schöpfte, erweist sich als ein romantisches Märchen. Tatsächlich bestand ein reger und intensiver Austausch zwischen den "großen" Architekten des 20. Jahrhunderts und auch Aalto gehörte diesem Zirkel an. Dennoch wurden seinen Bauten andere Qualitäten zugeschrieben als denen der internationalen Avantgarde. Insbesondere die dargestellten Bauten in Deutschland, die in ihrer äußeren Erscheinung wesentlich zurückhaltender und bescheidender wirken als viele ihrer zeitgenössischen Bauten, erhalten ihren eigenen unverwechselbaren Charakter durch die hohen sozialen Ansprüche des Architekten. © Dörte Kuhlmann

Taschenbuch - 106 Seiten
Universitätsverlag Weimar

Jetzt bei Amazon bestellen
Musikgeschichte Nordeuropas.
Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden.

Von Greger Andersson (Herausgeber)
Die Musikgeschichte Nordeuropas ist eines jener Felder, die enzyklopädisch bislang nur recht unzulänglich bestellt worden waren. Dass man diese Region ganz und gar zu Unrecht so stiefmütterlich behandelt hat, wird einem schlagartig bewusst, wenn man dieses von Greger Andersson kundig besorgte und im Namen der Schwedischen Musikakademie herausgegebene Kompendium in Händen hält, das dem Musikschaffen Dänemarks, Finnlands, Islands, Norwegens und Schwedens gewidmet ist.
Reich bebildert wird die Entstehung und Entwicklung der nordeuropäischen Musikgeschichte vor uns ausgebreitet - von der vorgeschichtlichen Frühzeit bis zur unmittelbaren Gegenwart. Behandelt wird die altnordische Folklore ebenso, wie die zeitgenössische Popularmusik, die reiche kirchenmusikalische Tradition, die Hofkapellen der frühen Neuzeit und natürlich die Musik des 20. Jahrhunderts in ihrer ganzen Breite. Behandelt werden dabei die großen nordischen Komponisten wie Sibelius, Nielsen oder Grieg ebenso, wie die Frage nach dem spezifischen Verhältnis von Musik und Landschaft. Kurzum: Ein Band, der in keiner Musikbibliothek fehlen sollte. © Bettina Fuchs, Amazon.de

Gebundene Ausgabe - 440 Seiten
Metzler, Stuttgart

Zurück zur Übersicht
SearchBox Amazon