Sachbuch I
 
  Übersicht Geschichte  
Jetzt bei Amazon bestellen
Politische Geschichte Finnlands seit 1809.
Vom Großfürstentum zur Europäischen Union.

Von Osmo Jussila, Seppo Hentilä, Jukka Nevakivi

Taschenbuch - 415 Seiten
Berlin Verlag, Berlin

Jetzt bei Amazon bestellen Krieg unter der Mitternachtssonne.
Finnlands Freiheitskampf 1939 - 1945.

Von Allan Sandström

Gebundene Ausgabe - 349 Seiten
Stocker, Graz

Jetzt bei Amazon bestellen Finnland im neuen Europa.
Von Max Jakobson

Taschenbuch - 154 Seiten
Berlin Verlag, Berlin

Geographie und Geschichte. Finnische Sicherheitspolitik.
Von Mauno Koivisto

Gebundene Ausgabe - 200 Seiten
Econ, München

Sowjetisierung oder Selbständigkeit?
Die sowjetische Finnlandpolitik 1943-1948

Von Ruth Büttner
In dieser Arbeit geht es um die Frage, warum Finnland als einziger westlicher Nachbarstaat der UdSSR nach dem Zweiten Weltkrieg nicht sowjetisiert wurde. Dazu stellt die Autorin exemplarisch drei Themenbereiche heraus und behandelt sie in ihrer Entwicklung: den Kriegsaustritt Finnlands, die Kriegsschuldfrage 1945 und die wirtschaftlichen Beziehungen der Sowjetunion zu Finnland in den ersten vier Nachkriegsjahren.
Erstmals steht hier die Frage im Mittelpunkt, wie die finnischen Gegebenheiten auf die sowjetische Außenpolitik zurückwirkten.
Systematisch werden der Einfluss der finnischen Politik und Gegebenheiten auf das außenpolitische Handeln der Sowjetunion analysiert. Und erstmals wird die sowjetische Außenpolitik gegenüber Finnland gründlich und auf breiter Quellenbasis behandelt. [...] Verlag Dr. Kovac

Broschiert - 393 Seiten
Verlag Dr. Kovac

Der Wandel der finnischen Neutralitätspolitik.
Außen-, sicherheits- und integrationspolitische
Tendenzen 1970-1995

Von Mirka Annika Vuollo
Das Ende des Ost-West-Konflikts und die folgende Neugestaltung des internationalen politischen Systems haben unter anderem auch die finnische Mitgliedschaft in der Europäischen Union ermöglicht. Gleichzeitig hat Finnland sich von der traditionellen außenpolitischen Linie der aktiven Neutralitätspolitik verabschiedet. Da die EU-Mitgliedschaft keine direkten Sicherheitsgarantien verspricht, bleibt Finnland aus Mangel an in Frage kommenden Alternativen in militärischer Hinsicht neutral. Eine geduldige und vorsichtige Annäherung an eine militärische Bündnisbildung ist jedoch vorstellbar. Die vorliegende Arbeit beschreibt und analysiert die verschiedenen Phasen der finnischen Außen-, Sicherheits- und Integrationspolitik seit den 70er Jahren bis zur EU-Mitgliedschaft im Jahr 1995. Dabei werden die Zweckmäßigkeit und Kontextbezogenheit der finnischen Neutralitätspolitik sowie die begrenzten Möglichkeiten eines Kleinstaates im internationalen Staatensystem besonders deutlich. Amazon.com

Taschenbuch - 92 Seiten
SH-Verlag

Schicksalsschwere Zeiten.
Von Ahti Jäntti (Hrsg.) und Marion Holtkamp (Hrsg.)

Broschiert - 102 Seiten
Berlin Verlag, Berlin

Im Konfliktfeld zwischen Ost und West
Von Dörte Putensen

Sondereinband
Berlin Verlag, Berlin

Finnland und Deutschland - Forschungen zur Geschichte der beiden Länder und ihrer Beziehungen.
Protokollband des dritten deutsch-finnischen Historikerseminars auf Schloss Spyker (Rügen) vom 15. bis 19. September 1993
Von Manfred Menger und Dörte Putensen
Deutsche und Finnen verbindet oder trennt keine gemeinsame Grenze, aber ein bis auf die Zeit der Hanse zurückreichendes und erst in den letzten Jahrzehnten von der Forschung stärker beachtetes wirtschaftliches, kulturelles und schließlich auch politisch-militärisches Mit- und zeitweilig auch Gegeneinander.
Der Band bietet den Ertrag der ersten gemeinsamen Tagung der Finnlandhistoriker der alten und neuen Bundesländer mit finnischen Geschichtswissenschaftlern. Er spiegelt den aktuellen Stand der historischen Finnlandforschung in der Bundesrepublik Deutschland und der finnischen Forschungen zur Geschichte der deutsch-finnischen Beziehungen wider. Dabei werden besonders berücksichtigt: Die deutsch geprägte Welt des schon 1721/43 an Russland gekommenen "Alten Finnland" und das seit 1944 wieder russische Wiborg; die Rolle Deutschlands in der Unabhängigkeitsbewegung Finnlands bis 1918 und die prekären beiderseitigen Beziehungen im Winterkrieg und im Zweiten Weltkrieg.
Zugleich wird eine Vorstellung über Gebiete gemeinsamen Forschungsinteresses in der Geschichte Ostmitteleuropas und über finnische Untersuchungen zur deutschen Geschichte vermittelt. Die Darstellung wendet sich an den Fachwissenschaftler ebenso wie an den finnlandkundlich interessierten Leser. Verlag Dr. Kovac

Broschiert - 358 Seiten
Verlag Dr. Kovac

..... mehr Bücher zu Finnland
Zurück zur Übersicht
SearchBox Amazon